zum Inhalt springen

"The CUSL Program provides a great opportunity to get to know the American legal system and its culture. Owning to the fact that courses are taught in English, you develop a broader range of language skills. It is an unmissable opportunity, especially for Erasmus students who want to take courses in English.

I highly recommend this Program to anyone who is interested in the American legal system and especially to those who want to have an education or a career in the USA in the future."


Canan Imançli
Erasmus student - Turkey, Istanbul University

Zertifikat in US-amerikanischem Recht

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät bietet seit dem Wintersemester 2009/2010 begleitend zum Staatsexamensstudiengang eine Zusatzausbildung im Bereich des Rechts der Vereinigten Staaten von Amerika an.

Die Struktur der Zusatzausbildung umfasst insgesamt 16 Semesterwochenstunden und ist auf vier Semester angelegt, d.h. wir garantieren, dass alle Pflichtveranstaltungen in einem Zeitraum von 4 Semestern zumindest einmal angeboten werden. Grundsätzlich können Sie jedoch die CUSL-Veranstaltungen auf beliebig viele Semester verteilen. Unter Umständen kann es möglich sein, das Programm schneller zu absolvieren. Dies können wir jedoch keinesfalls garantieren.

Wer die Vorlesungen erfolgreich besucht hat, erhält von der Fakultät ein Zertifikat. Mit diesem Zertifikat bleibt bei der Berechnung der Semesterzahl für den Freiversuch ein Studiensemester außer Betracht. Als Absolvent heißen wir Studierende anschließend gerne in unserem CUSL-Alumnikreis willkommen.

Struktur des CUSL-Programms

Zum Erhalt des Zertifikats müssen die Studenten nachweisen können, 16 Semesterwochenstunden an CUSL-Veranstaltungen erfolgreich besucht zu haben. Für den Erwerb des CUSL-Zertifikats wird ein Zeitraum von vier Semestern empfohlen.

 

 

Hierbei sind 10 SWS durch Besuch der Pflichtveranstaltungen zu absolvieren. Die restlichen 6 SWS sind aus allen Bereichen frei wählbar.

 

 

Folge uns auf
Facebook